"SPORT FOR TWO-ONE": PARTNERTRAINING MIT KRAFTMESSUNG & KONZEPT
"SPORT FOR TWO-ONE": PARTNERTRAINING MIT KRAFTMESSUNG & KONZEPT

KRAFT- UND TRAININGSKONTROLLE

Da bei unseren Trainingssystemen in der Regel weder Gewichte, noch elektrische Motoren, sondern nur die eigene Kraft oder die Kraft des Trainingspartner genutzt wird, sorgt eine computergesteuerte Kraftmesseinheit am ZWEIBOOT-Gerät für eine umfangreiche Kontrolle und Analyse des Trainings.

Maximalkraftcheck: Vor jeder Übung kann ein isometrischer Maximalkraftcheck pro Partner oder alleine durchgeführt werden, alternativ kann die Kraft auch manuell eingegeben werden. Dieser Wert bestimmt dann nach Belastungswahl die Kräfte, die sich die Partner gegenseitig oder die Einzelperson sich selbst geben soll. Die Kräfte können durch Abspeichern in einer Statistik am Ende des Trainings angezeigt und das Kraftniveau mit Disbalancen beurteilt werden. Ein Vergleich  zur Steigerung der Leistungsfähigkeit wird so möglich.

Belastungsanpassung: Im Trainingsplan werden durch die vorgegebenen Wiederholungszahlen Belastungen vorgegeben. Diese Belastungen können in Prozent am Gerät eingegeben werden und bestimmen die geforderte Trainingskraft für die aktuelle Übung.

Pausenzeiten: Um zwischen den Sätzen entsprechende Pausen einzuhalten, können diese vorgewählt werden und werden anschließend im Countdown angezeigt. Ein "Gong" und "Los" gibt das Startsignal zur nächsten Übungseinheit.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© GLEICHFIT Inh. Hagen Hering